Willkommen im Fachbereich Massage

Herzlich Willkommen im Ausbildungsbereich der Kosmetik- und Make-up-Schule Schäfer in Frankfurt.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Massage Ausbildung. Die Absolvierung eines Massage-Kurses an der Kosmetikfachschule S. Schäfer in Frankfurt a. M. ermöglicht Ihnen, Ihre Kundenanzahl zu vergrößern und Ihre Stammkundschaft mit neuen Behandlungstechniken zu faszinieren und an sich binden.


Unsere Massage Aus- und Weiterbildungen:

Sport- und Wellnessmassage

Sportmasseur/in bzw. Wellnessmasseur/in

Ein Ganzkörpermassagekurs, der auf der klassischen Sportmassage im Bereich der Gesundheitsvorsorge basiert. Professionelles Massieren lernen, Muskulatur sowie Verspannungen lockern und absolute Entspan-nung und Wohlgefühl bei den Kunden erzielen. 

Druckpunktmassage am Fuß

Weiterbildung

Dieser Kurs vermittelt Ihnen in 2 Tagen alle Kenntnisse für eine Druckpunktbehandlung, die Spannungen löst und die Selbstheilungskräfte des Körpers anregt. Die Druckpunktmassage ist eine Druckbehandlung der Nervenenden an Händen und Füßen.

 Informationsfilm über die Kosmetikfachschule


Weitere Informationen zur Ausbildung zum Masseur/zur Masseurin

Im heutigen impulsiven Zeitalter verlangen kontinuierlich immer mehr Menschen nach einer Auszeit- Zeit für Wellness, Wohlbefinden und Ausgleich zum schnelllebigen Alltag. Mit einer Ausbildung zum Masseur/zur Masseurin in unserem Haus erlernen Sie die klassische Wellness- und Sportmassage, welche auch eine Ganzkörpermassage darstellt. Diese Art der Massage zählt zum festen Programm in Massageinstituten, Kosmetikstudios, Spa- und Wellnesshotels sowie in vielen Saunabetrieben und Solarien. Die Ganzkörpermassage wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus und unterstützt die Regeneration und Entspannung. Ebenso verstärkt sie die Funktion des Lymphsystems und unterstützt dort den Abtransport von Schlacken und Giftstoffen. Da Ganzkörpermassagen bei gesunden Personen ohne medizinische Heilanzeige durchgeführt werden, ist eine zweijährige Ausbildung zum Masseur/zur Masseurin nicht erforderlich. Heilmassagen sowie Massagen zur Behandlung von körperlichen Leiden dürfen dagegen ausschließlich von Physiotherapeuten ausgeübt werden.

Auf das richtige Erlernen der Massage-Techniken kommt es an

Innerhalb der Massage Ausbildung kommt es darauf an, dem/der angehenden Masseur/Masseurin 240 Griff-Techniken richtig zu vermitteln, die in verschiedenen Reihenfolgen anzuwenden sind. Diese Griffe sollten idealerweise fließend und vollendet am Kunden erfolgen. Nachstehende Bereiche von Massage-Grifftechniken sind hierbei von Bedeutung:

  • Friction (Reiben)
  • Effleurage (Streichen)
  • Apotement (Klopfen)
  • Petrissage (Kneten)
  • Vibrations (Erschüttern)

Ebenfalls eignen Sie sich ein wichtiges anatomisches Basiswissen an der Frankfurter Kosmetikfachschule S. Schäfer an. Sie erwerben Kenntnisse darüber, wie sich manuelle Behandlungen auf die Körperfunktionen auswirken. Sie lernen, wie Sie Ihre Kunden lagern und für das Massieren vorbereiten. Welche Heilanzeigen kommen bei einer Sportmassage in Frage, welche Gegenanzeigen sind zu berücksichtigen? Bei welchen Beschwerden und Krankheiten darf keine Massage ausgeübt werden?

Unsere Ganzkörpermassage Ausbildung in der Übersicht:
Ausbildungen immer jeweils am Samstag: 5 x um jew. 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Mit Abschlusszertifikat “Ganzkörper-/Sportmassage” (in dreisprachiger Version) sowie Zeugnis Ausbildungsaufwand: 650,- € inkl. sämtlicher Gebühren

Im Zuge der einjährigen Ausbildung zur Kosmetikerin/zum Kosmetiker sind die oben erwähnten Kosten bereits inkludiert. Unserer Schulung liegt die klassische Sportmassage zugrunde, deren Tätigkeitsgebiet sich ausschließlich im Sektor der Gesundheitsvorsorge befindet.

Literatur-Empfehlungen zum Thema “Massagekurs”

Buchtitel: Massage-Anatomie: Die richtigen Techniken, um Verspannungen zu lösen
Verfasser: Peggy Altman, Abby Ellsworth
Umfang: 160 Seiten
Erschienen im Rivaverlag, München, Deutschland
ISBN-10: 3868831029
ISBN-13: 978-3868831023

Inhaltsangabe:
In ihrem Fachbuch “Massage-Anatomie” erläutern die beiden Autoren, wie Masseure die optimale Massage erreichen. Der Lesestoff besteht aus fundiertem theoretischem Wissen und praxisorientierten Anleitungen. Die Leserschaft findet die grundlegenden Massagegriffe für jeden Bereich des menschlichen Körpers. Zahlreiche Informationen verdeutlichen, wie die Behandlungen Verletzungen verhindern können. Viele Aufnahmen und Schaubilder dokumentieren, wie man die jeweiligen Muskeln erkennen kann und wie diese fokussiert behandelt werden können. Step-By-Step Erläuterungen zeigen auf, wie unterschiedliche Techniken sowie Massagegriffe kombiniert werden, um die Gesundheit zu fördern und das Wohlbefinden wiederherzustellen. Das Buch ist auch lesenswert für alle, die sich für einen Massagekurs, eine Massage-/Masseur-Ausbildung interessieren. Der Titel kostet Euro 22,- und kann zum Beispiel bei Amazon.de erworben werden.

Buchtitel: Massagen: Ein Überblick über westliche und östliche Massagetechniken: Alternative Heilmethoden, sie Sie kennen sollten
Verfasser: Dr. Robertino Bedenian
Umfang: 198 Seiten
Erschienen im Create Space Independent Publishing Platform Verlag, North Charleston, USA
ISBN-10: 1489579672
ISBN-13: 978-1489579676

Inhaltsangabe:
Die Massage stellt mittlerweile eine anerkannte Behandlungsmethode dar und ist kein Privileg mehr nur für wenige Personenkreise. Der Beruf der Masseurin/des Masseurs ist weitverbreitet und Massagen können von allen in Anspruch genommen werden. Auch diverse Krankenversicherer erkennen den Vorteil dieser alternativen Heilbehandlungen und haben diese in ihr Leistungsverzeichnis eingefügt. Der Verfasser geht in seinem Buch insbesondere auf die Erläuterung der östlichen sowie westlichen Massagetechniken ein und präsentiert die jeweiligen Behandlungsverfahren sowie die angestrebten Therapieziele. Das Buch eignet sich sowohl für Masseurinnen/Masseure in der Ausbildung, als auch für Personen, die sich mit Massagen behandeln lassen wollen – ihnen wird dargelegt, welche Massageformen es gibt und welche Massagetechniken Sinn machen. Das Buch findet man in jedem gut sortierten Fachbuchladen und kostet Euro 14,98.