23.06.20 | Wellness-Massage

23. Juni 2020 Kommentare deaktiviert
23.06.20 | Wellness-Massage

Im heutigen impulsiven Zeitalter verlangen kontinuierlich immer mehr Menschen nach einer Auszeit- Zeit für Wellness, Wohlbefinden und Ausgleich zum schnelllebigen Alltag. Mit einer Ausbildung zum Masseur/zur Masseurin in unserem Haus erlernen Sie die klassische Wellness- und Sportmassage, welche auch eine Ganzkörpermassage darstellt. Diese Art der Massage zählt zum festen Programm in Massageinstituten, Kosmetikstudios, Spa- und Wellnesshotels sowie in vielen Saunabetrieben und Solarien.

Welche positiven Effekt hat eine Ganzkörpermassage?

Die Ganzkörpermassage wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus und unterstützt die Regeneration und Entspannung. Sie lindert Blockaden, Verspannungen sowie Stress und begünstigt die Durchblutung und tiefe Atmung. Ebenso verstärkt sie die Funktion des Lymphsystems und unterstützt dort den Abtransport von Schlacken und Giftstoffen. Verspannte Muskulatur wird lockerer und elastischer. Im optimalen Fall bewirkt die Sportmassage und Wellnessmassage einen tiefenentspannten Zustand.

Wirkung:

  • entgiften
  • Entspannung
  • Lockerung der Muskulatur
  • uvm.

Für ein optimales Wohlfühlklima bei einer Massage achtet der Wellnessmasseur auf:

  • angenehme Raumtemperatur
  • freundliche Farben/gedämmtes Licht
  • leise Musik
  • Decke
  • warmes Öl
  • uvm.

3813473

Ein kleiner Einblick in die wichtigsten Massagegriffe:

1. Streichung (Effleurage)

2. Reibung (Friktion)

3. Knetung (Petrissage)

4. Klopfung (Tapotement)

5. Erschütterung (Vibration)

Immer mehr erweitern ihr Wellness-Angebot. Sind Sie auch interessiert die klassische Wellness-Massage zu erlernen? Schauen Sie sich gerne unsere Ausbildung zum/zur Wellnessmasseur/in an!

Bilder von freepik.com

Comments are closed.