Fachkosmetiker/in – Variante I inkl. Medical Cosmetic Kurs und Make-up

Fachkosmetiker/in – Variante I inkl. Medical Cosmetic Kurs und Make-up ∙ Teilzeit Ausbildung | ca. 6 Monate

Dauer: ca. 6 Monate

Zeiten: 09.00 – 18.00 Uhr Sa. – inkl. Online-Unterricht

Termine: 11.09.2021, 12.03.2022

Kosten: 3.180,-€ Kursgebühr

Mit der richtigen Ausbildung zum Erfolg

Mit der Ausbildung zur Fachkosmetikerin entscheiden Sie sich für eine hochwertige Qualitätsausbildung in der Kosmetik- und Schönheitsbranche, fundiert und an den staatlichen Lehrplan angelehnt. Die Ausbildung dauert ca. 6 Monate und findet samstags statt. Durch die Beschränkung auf das Wochenende können Sie Ihr gewohntes Leben rund um Beruf, Familie und Kinder einfach fortführen. Die Teilzeit-Ausbildung ermöglicht es qualitätsbewussten Quereinsteigerinnen und Umsteigerinnen (Umschulung), einen Traum zu verwirklichen: die erfolgreiche Karriere als Kosmetikerin. In der ca. 6-monatigen Fachkosmetikausbildung lernen Sie neben Kosmetik auch die dekorative Kosmetik, also die Kunst des Make-up.

In 6 Monaten zum Titel “Geprüfte Fachkosmetikerin”

Nach erfolgreicher Ausbildung erhalten Sie ein Zeugnis sowie ein mehrsprachiges Abschlusszertifikat unserer Schule, das Sie als “geprüfte Fachkosmetikerin” auszeichnet. Der Zentralverband Deutscher Kosmetikschulen e.V. (ZdK) überreicht Ihnen außerdem ein Abschlusszertifikat. Mit der Qualitätsausbildung an der Kosmetikfachschule in Frankfurt legen Sie die Basis für einen erfolgreichen Start als Kosmetikerin. Der Abschluss an unserer renommierten und bekannten Kosmetikschule verschafft Ihnen einen wichtigen Vorteil im hart umkämpften Kosmetikmarkt.

Theorie und viel Praxis in der Kosmetikausbildung

Hessens älteste Kosmetikfachschule bietet ein optimales Ausbildungsumfeld. Auf über 1.000 qm erwarten Sie modernste Ausstattung und viel Platz. Und das im Herzen der Metropole Frankfurts, optimal mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die mit uns kooperierenden Kosmetikinstitute, exklusive Hotels mit Spa-Bereichen, Hautarztpraxen, etc., komplettieren die professionellen Ausbildungsbedingungen.

Praktische Übungen während der Ausbildung genießen Priorität. Praxis- und Theorieunterricht bauen aufeinander auf und vertiefen das Gelernte. So sind auch die komplexeren Themengebiete leicht zu erlernen und sofort umsetzbar.

Wir legen Wert auf Ihre Persönlichkeit

Etwa 40 qualifizierte Dozenten begleiten und unterstützen die angehenden Kosmetiker/innen auf ihrem Weg. Sie vermitteln nicht nur Wissen und Erfahrung, sie fördern auch Ihre Persönlichkeitsentwicklung, denn mit Ihrem Wesen und Ihrer Ausstrahlung können Sie Ihre Kunden langfristig begeistern und an sich binden. Emotionale Kompetenz ist wichtiger denn je!

Sie lernen bereits während der Kosmetik-Ausbildung den üblichen Ablauf in der Kabine kennen. Denn in unseren Praxis räumen stehen Ihnen hochwertig ausgestattete Kosmetikkabinen zur Verfügung. So können Sie den realen Ablauf einer Behandlung mit Ihren eigenen Kunden bereits während der Ausbildung üben und gewinnen so an Sicherheit.

Sie lernen zahlreiche Kosmetikfirmen und deren Produkte kennen. Mitarbeiter der Kosmetikfirmen schulen bei uns vor Ort. So gewinnen Sie einen Marktüberblick und können leichter entscheiden, mit welchen Produkten Sie später arbeiten möchten. Über diese externen Schulungen erhalten Sie gesonderte Zertifikate.

Der Kunde im Mittelpunkt

Zu Beginn der Kosmetikausbildung arbeiten Sie zunächst im Wechsel untereinander. Das Erleben der Behandlung aus Kundensicht ist eine wertvolle Erfahrung. Es fördert das Einfühlungsvermögen in die Kundenbedürfnisse. Denn es gilt, den Besuch der Kundin in vielen Kleinigkeiten im Ablauf so angenehm wie möglich zu gestalten und Kundenwünsche zu erahnen. Im weiteren Verlauf der Ausbildung behandeln Sie dann „echte Kosmetikkundinnen“, die eine Schülerbehandlung gebucht haben. Somit erlangen Sie schon während ihrer Ausbildung Erfahrungen im Umgang mit Kunden.

Die Ausbildungsinhalte Fachkosmetikerin

Wir legen großen Wert auf viele praktische Übungen während dieser nebenberuflichen Ausbildung zur Fachkosmetikerin. Der theoretische Unterricht orientiert sich eng am Lehrplan für staatlich geprüfte Kosmetikerinnen. Einige der Theoriethemen werden in der Kosmetikschule vor- und nachbereitet und im Selbststudium zu Hause intensiv gelernt. Bei Fragen stehen Ihnen die Dozenten zur Seite und auch komplexere Themen sind so leicht begreifbar.

Praktische und Theoretische Unterrichtsfächer

  • Hautdiagnose als Behandlungsgrundlage
  • Hautreinigung: Oberflächen- und Tiefenreinigung
  • Methoden zur Hautschälung: manuelles Peeling, enzymatisches Peeling
  • Packungen und Masken, kosmetische Kurbehandlungen
  • Alterungsprozess und Gegenmaßnahmen
  • Augenbrauenkorrektur, Augenbrauen und Wimpern färben
  • Klassische und spezielle Tiefenmassage für Nacken sowie Gesicht, Hals und Dekolleté
  • Depilation der Gesichts- und Körperbehaarung
  • Ganzkörperbehandlungen zur Verbesserung der Körperkontur
  • Apparative Kosmetik und die praktische Anwendung
  • Dampfgeräte, Kräuterdampf, Bürsten- und Schleifgeräte, Frimatoren, Ice Heat, Depilationsgeräte
  • Dekorative Kosmetik (Einführung)
  • Typgerechtes Tages- und Abend-Make-up (Einführung)
  • Glamour-Make-up (Einführung)
  • Anatomie und Physiologie, Dermatologie
  • Fachkunde Hygiene
  • Rohstoff- und Warenkunde

 

Medical Cosmetic

Weitere Informationen folgen

Beispielfoto © Weyergans

Weitere Inhalte

  • Kundenbehandlungen
  • Teilnahme an Prdouktschulungen von namhaften Kosmetikfirmen mit Zertifikat
  • Schuleigenes Mentor-Programm
  • Planung, Einrichtung und Organisation eines Kosmetikinstituts, Existenzgründungsberatung

Ihre Grundausstattung

Für den praktischen und theoretischen Unterricht benötigen Sie eine Grundausstattung. In dieser sind eine Profi-Make-up-Palette, Stirnband, diverse Hygieneartikel, Fachbücher, ein Beitrag Schülerunfallpflichtversicherung und dergleichen erhalten. Diese Grundausstattung geht in Ihr Eigentum über. Handtücher, Bettlaken und Arbeitskleidung sind in der Grundausstattung nicht enthalten. Das Verbrauchsmaterial (wie Cremes etc.) während der Ausbildung wird von der Schule gestellt. Die Kosten für die Grundausstattung betragen derzeit € 380,-.

Ihre Arbeitskleidung & Zusatzaufwendungen

Darüber hinaus benötigen Sie weiße Arbeitskleidung wie Kittel, Hose, etc. sowie Handtücher, Bettlaken, etc. Genaue Angaben hierüber erfragen Sie bitte in unserem Sekretariat bzw. mit der Anmeldebestätigung.

Ferienzeiten

Ferienzeiten für die Ausbildung Fachkosmetikerin berufsbegleitend, finden Sie hier.

Prüfung

Es findet eine Zwischenprüfung (schriftlich und praktisch) sowie eine Abschlussprüfung (schriftlich, praktisch und mündlich) statt. Während Ihrer Ausbildung werden diese Prüfungssituationen geprobt und gecoacht, so dass Sie gut vorbereitet in Ihre letzte Benotung gehen.

Abschluss

“Fachkosmetikerin”, dreisprachiges Zertifikat der Kosmetikfachschule und Zeugnis, Teilnahmebescheinigungen/Zertifikate von Produkt- und Herstellerschulungen, an denen Sie während der Ausbildung teilgenommen haben.

Die Ausbildung „Fachkosmetiker/in – Variante I inkl. Medical Cosmetic Kurs und Make-up“ im Detail

Fachkosmetiker/in – Variante I inkl. Medical Cosmetic Kurs und Make-up ∙ Teilzeit Ausbildung |ca. 6 Monate

Ausbildungsdauer: ca. 6 Monate | Sa. | 09.00 – 18.00 Uhr – inkl. Online-Unterricht

Ausbildungskosten: 3.180,- € Kursgebühr

Abschluss: Zertifikat Fachkosmetikerin (dreisprachig) | Zeugnis | Teilnahmebescheinigungen/Zertifikate Produkt- und Herstellerschulungen


Wählen Sie aus zwei Zahlungsmodellen aus:

1. monatliche Zahlungsweise – 6 Monate: Wir berechnen keine Zinsen!

  • 840,00 € Anzahlung – fällig 4 Wochen nach Vertragsabschluss
  • 390,00 € Schulgeld monatlich – 6 Monate, bis zum 05. des jeweiligen Monats
  • 3.180,00 € Gesamtkosten
2. Gesamtzahlung: Sie erhalten einen Nachlass von 280 €
  • 2.900,00 € Gesamtzahlung – fällig 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn
  • 2.900,00 € Gesamtkosten statt 3.180,- €

Voraussetzungen für die Ausbildung

Für die Zulassung zur staatlichen Abschlussprüfung sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Schulabschluss auf Hauptschulniveau
  • Vorlage eines ärztlichen Attests, aus dem die Eignung für den Kosmetikerberuf hervorgeht und welches bestätigt, dass Sie frei von ansteckenden Krankheiten sind.
  • Polizeiliches Führungszeugnis (für private Zwecke bei Rathaus/Bürgeramt erhältlich)

Unser Sekretariat hilft Ihnen bei Fragen gerne weiter.

Jetzt anmelden

Informationsgespräch:

Wir laden Sie herzlich ein unsere Schule kennenzulernen und zu besichtigen. Schulleiterin Sevgi Schäfer nimmt sich gerne Zeit Fragen zu beantworten, Sie über Ausbildungsinhalte zu informieren und Ihnen bei der Entscheidung der Ausbildungswahl zu beraten.

Zur Terminvereinbarung stehen wir Ihnen unter 069 -72 97 82 gerne zur Verfügung oder Sie nutzen unser Online-Formular zur Vereinbarung eines kostenlosen Informationsgespräches.

Schnuppertag:

Sie interessieren Sich für eine Ausbildung im Fachbereich Kosmetik? Die Kosmetikfachschule Schäfer lädt Sie ein, hinter die Kulissen des Berufsbildes der Kosmetikerin zu blicken und einen lebhaften Eindruck von dem Tätigkeitsspektrum während der Ausbildung und im späteren Berufsfeld zu gewinnen. Wir haben für Sie ein komplettes Programm erstellt, an dem Sie an einer Behandlung mitwirken können sowie von unseren angehenden Kosmetikerinnen verwöhnt werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich hier zu unserem Schnuppertag an. Dieser ist kostenfrei und die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

ANMELDUNG ZUM SCHNUPPERTAG

Wir freuen uns auf Sie!

JETZT EINEN PLATZ UNVERBINDLICH RESERVIEREN!

Reservierung
Informationsheft ansehen
Informationsmaterial anfordern
Informationsgespräch vereinbaren

Fachkosmetiker/in – Variante I inkl. Medical Cosmetic Kurs und Make-up

Fachkosmetiker/in – Variante I inkl. Medical Cosmetic Kurs und Make-up ∙ Teilzeit Ausbildung | ca. 6 Monate

Dauer: ca. 6 Monate

Zeiten: 09.00 – 18.00 Uhr Sa. – inkl. Online-Unterricht

Termine: 11.09.2021, 12.03.2022

Kosten: 3.180,-€ Kursgebühr

JETZT EINEN PLATZ UNVERBINDLICH RESERVIEREN!

Reservierung
Informationsheft ansehen
Informationsmaterial anfordern
Informationsgespräch vereinbaren

Mit der richtigen Ausbildung zum Erfolg

Mit der  Ausbildung zur Fachkosmetikerin entscheiden Sie sich für eine hochwertige Qualitätsausbildung in der Kosmetik- und Schönheitsbranche, fundiert und an den staatlichen Lehrplan angelehnt. Die Ausbildung dauert ca. 6 Monate und findet samstags statt. Durch die Beschränkung auf das Wochenende können Sie Ihr gewohntes Leben rund um Beruf, Familie und Kinder einfach fortführen. Die Teilzeit-Ausbildung ermöglicht es qualitätsbewussten Quereinsteigerinnen und Umsteigerinnen (Umschulung), einen Traum zu verwirklichen: die erfolgreiche Karriere als Kosmetikerin. In der ca. 6-monatigen Fachkosmetikausbildung lernen Sie neben Kosmetik auch die dekorative Kosmetik, also die Kunst des Make-up.

In 6 Monaten zum Titel “Geprüfte Fachkosmetikerin”

Nach erfolgreicher Ausbildung erhalten Sie ein Zeugnis sowie ein mehrsprachiges Abschlusszertifikat unserer Schule, das Sie als “geprüfte Fachkosmetikerin” auszeichnet. Der Zentralverband Deutscher Kosmetikschulen e.V. (ZdK) überreicht Ihnen außerdem ein Abschlusszertifikat. Mit der Qualitätsausbildung an der Kosmetikfachschule in Frankfurt legen Sie die Basis für einen erfolgreichen Start als Kosmetikerin. Der Abschluss an unserer renommierten und bekannten Kosmetikschule verschafft Ihnen einen wichtigen Vorteil im hart umkämpften Kosmetikmarkt.

Theorie und viel Praxis in der Kosmetikausbildung

Hessens älteste Kosmetikfachschule bietet ein optimales Ausbildungsumfeld. Auf über 1.000 qm erwarten Sie modernste Ausstattung und viel Platz. Und das im Herzen der Metropole Frankfurts, optimal mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die mit uns kooperierenden Kosmetikinstitute, exklusive Hotels mit Spa-Bereichen, Hautarztpraxen, etc., komplettieren die professionellen Ausbildungsbedingungen.

Praktische Übungen während der Ausbildung genießen Priorität. Praxis- und Theorieunterricht bauen aufeinander auf und vertiefen das Gelernte. So sind auch die komplexeren Themengebiete leicht zu erlernen und sofort umsetzbar.

Wir legen Wert auf Ihre Persönlichkeit

Etwa 40 qualifizierte Dozenten begleiten und unterstützen die angehenden Kosmetiker/innen auf ihrem Weg. Sie vermitteln nicht nur Wissen und Erfahrung, sie fördern auch Ihre Persönlichkeitsentwicklung, denn mit Ihrem Wesen und Ihrer Ausstrahlung können Sie Ihre Kunden langfristig begeistern und an sich binden. Emotionale Kompetenz ist wichtiger denn je!

Sie lernen bereits während der Kosmetik-Ausbildung den üblichen Ablauf in der Kabine kennen. Denn in unseren Praxis räumen stehen Ihnen hochwertig ausgestattete Kosmetikkabinen zur Verfügung. So können Sie den realen Ablauf einer Behandlung mit Ihren eigenen Kunden bereits während der Ausbildung üben und gewinnen so an Sicherheit.

Sie lernen zahlreiche Kosmetikfirmen und deren Produkte kennen. Mitarbeiter der Kosmetikfirmen schulen bei uns vor Ort. So gewinnen Sie einen Marktüberblick und können leichter entscheiden, mit welchen Produkten Sie später arbeiten möchten. Über diese externen Schulungen erhalten Sie gesonderte Zertifikate.

Der Kunde im Mittelpunkt

Zu Beginn der Kosmetikausbildung arbeiten Sie zunächst im Wechsel untereinander. Das Erleben der Behandlung aus Kundensicht ist eine wertvolle Erfahrung. Es fördert das Einfühlungsvermögen in die Kundenbedürfnisse. Denn es gilt, den Besuch der Kundin in vielen Kleinigkeiten im Ablauf so angenehm wie möglich zu gestalten und Kundenwünsche zu erahnen. Im weiteren Verlauf der Ausbildung behandeln Sie dann „echte Kosmetikkundinnen“, die eine Schülerbehandlung gebucht haben. Somit erlangen Sie schon während ihrer Ausbildung Erfahrungen im Umgang mit Kunden.

Die Ausbildungsinhalte Fachkosmetikerin

Wir legen großen Wert auf viele praktische Übungen während dieser nebenberuflichen Ausbildung zur Fachkosmetikerin. Der theoretische Unterricht orientiert sich eng am Lehrplan für staatlich geprüfte Kosmetikerinnen. Einige der Theoriethemen werden in der Kosmetikschule vor- und nachbereitet und im Selbststudium zu Hause intensiv gelernt. Bei Fragen stehen Ihnen die Dozenten zur Seite und auch komplexere Themen sind so leicht begreifbar.

Praktische und Theoretische Unterrichtsfächer

  • Hautdiagnose als Behandlungsgrundlage
  • Hautreinigung: Oberflächen- und Tiefenreinigung
  • Methoden zur Hautschälung: manuelles Peeling, enzymatisches Peeling
  • Packungen und Masken, kosmetische Kurbehandlungen
  • Alterungsprozess und Gegenmaßnahmen
  • Augenbrauenkorrektur, Augenbrauen und Wimpern färben
  • Klassische und spezielle Tiefenmassage für Nacken sowie Gesicht, Hals und Dekolleté
  • Depilation der Gesichts- und Körperbehaarung
  • Ganzkörperbehandlungen zur Verbesserung der Körperkontur
  • Apparative Kosmetik und die praktische Anwendung
  • Dampfgeräte, Kräuterdampf, Bürsten- und Schleifgeräte, Frimatoren, Ice Heat, Depilationsgeräte
  • Dekorative Kosmetik (Einführung)
  • Typgerechtes Tages- und Abend-Make-up (Einführung)
  • Glamour-Make-up (Einführung)
  • Anatomie und Physiologie, Dermatologie
  • Fachkunde Hygiene
  • Rohstoff- und Warenkunde

 

Medical Cosmetic

Weiter Informationen folgen

Beispielfoto © Weyergans

Weitere Inhalte

  • Kundenbehandlungen
  • Teilnahme an Prdouktschulungen von namhaften Kosmetikfirmen mit Zertifikat
  • Schuleigenes Mentor-Programm
  • Planung, Einrichtung und Organisation eines Kosmetikinstituts, Existenzgründungsberatung

Ihre Grundausstattung

Für den praktischen und theoretischen Unterricht benötigen Sie eine Grundausstattung. In dieser sind eine Profi-Make-up-Palette, Stirnband, diverse Hygieneartikel, Fachbücher, ein Beitrag Schülerunfallpflichtversicherung und dergleichen erhalten. Diese Grundausstattung geht in Ihr Eigentum über. Handtücher, Bettlaken und Arbeitskleidung sind in der Grundausstattung nicht enthalten. Das Verbrauchsmaterial (wie Cremes etc.) während der Ausbildung wird von der Schule gestellt. Die Kosten für die Grundausstattung betragen derzeit € 380,-.

Ihre Arbeitskleidung & Zusatzaufwendungen

Darüber hinaus benötigen Sie weiße Arbeitskleidung wie Kittel, Hose, etc. sowie Handtücher, Bettlaken, etc. Genaue Angaben hierüber erfragen Sie bitte in unserem Sekretariat bzw. mit der Anmeldebestätigung.

Ferienzeiten

Ferienzeiten für die Ausbildung Fachkosmetikerin berufsbegleitend, finden Sie hier.

Prüfung

Es findet eine Zwischenprüfung (schriftlich und praktisch) sowie eine Abschlussprüfung (schriftlich, praktisch und mündlich) statt. Während Ihrer Ausbildung werden diese Prüfungssituationen geprobt und gecoacht, so dass Sie gut vorbereitet in Ihre letzte Benotung gehen.

Abschluss

“Fachkosmetikerin”, dreisprachiges Zertifikat der Kosmetikfachschule und Zeugnis, Teilnahmebescheinigungen/Zertifikate von Produkt- und Herstellerschulungen, an denen Sie während der Ausbildung teilgenommen haben.

Die Ausbildung „Fachkosmetiker/in – Variante I inkl. Medical Cosmetic Kurs und Make-up“ im Detail

Fachkosmetiker/in – Variante I inkl. Medical Cosmetic Kurs und Make-up ∙ Teilzeit Ausbildung |ca. 6 Monate

Ausbildungsdauer: ca. 6 Monate | Sa. | 09.00 – 18.00 Uhr – inkl. Online-Unterricht

Ausbildungskosten: 3.180,- € Kursgebühr

Abschluss: Zertifikat Fachkosmetikerin (dreisprachig) | Zeugnis | Teilnahmebescheinigungen/Zertifikate Produkt- und Herstellerschulungen


Wählen Sie aus zwei Zahlungsmodellen aus:

1. monatliche Zahlungsweise – 6 Monate: Wir berechnen keine Zinsen!

840,00 € Anzahlung – fällig 4 Wochen nach Vertragsabschluss

390,00 € Schulgeld monatlich – 6 Monate, bis zum 05. des jeweiligen Monats

3.180,00 € Gesamtkosten

2. Gesamtzahlung: Sie erhalten einen Nachlass von 280 €

2.900,00 € Gesamtzahlung – fällig 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn

2.900,00 € Gesamtkosten statt 3.180,- €

Voraussetzungen für die Ausbildung

Für die Zulassung zur staatlichen Abschlussprüfung sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Schulabschluss auf Hauptschulniveau
  • Vorlage eines ärztlichen Attests, aus dem die Eignung für den Kosmetikerberuf hervorgeht und welches bestätigt, dass Sie frei von ansteckenden Krankheiten sind.
  • Polizeiliches Führungszeugnis (für private Zwecke bei Rathaus/Bürgeramt erhältlich)

Unser Sekretariat hilft Ihnen bei Fragen gerne weiter.

Jetzt anmelden

Informationsgespräch:

Wir laden Sie herzlich ein unsere Schule kennenzulernen und zu besichtigen. Schulleiterin Sevgi Schäfer nimmt sich gerne Zeit Fragen zu beantworten, Sie über Ausbildungsinhalte zu informieren und Ihnen bei der Entscheidung der Ausbildungswahl zu beraten.

Zur Terminvereinbarung stehen wir Ihnen unter 069 -72 97 82 gerne zur Verfügung oder Sie nutzen unser Online-Formular zur Vereinbarung eines kostenlosen Informationsgespräches.

Schnuppertag:

Sie interessieren Sich für eine Ausbildung im Fachbereich Kosmetik? Die Kosmetikfachschule Schäfer lädt Sie ein, hinter die Kulissen des Berufsbildes der Kosmetikerin zu blicken und einen lebhaften Eindruck von dem Tätigkeitsspektrum während der Ausbildung und im späteren Berufsfeld zu gewinnen. Wir haben für Sie ein komplettes Programm erstellt, an dem Sie an einer Behandlung mitwirken können sowie von unseren angehenden Kosmetikerinnen verwöhnt werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich hier zu unserem Schnuppertag an. Dieser ist kostenfrei und die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

ANMELDUNG ZUM SCHNUPPERTAG

Wir freuen uns auf Sie!